Cookies erleichtern die Bereitstellung der Angebote und Funktionen dieser Internetseite.
Mit der weiteren Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zu diesem Zweck verwenden.

Datenschutzerklärung | Hinweis schliessen

FACHSTELLE ZWEITE LEBENSHÄLFTE

im Referat Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck



Videotreff Seniorenarbeit: Tür auf! Begeistert sorgende Gemeinde sein

Online lernen

Tür auf! Begeistert sorgende Gemeinde sein
Videotreff Seniorenarbeit - Expert*innen berichten aus der Praxis

10:00 bis 11:00 Uhr, Ankommen im Videoraum 9:45 Uhr, Anmeldung nicht notwendig.

Im Alltag mal anhalten, mit anderen nachdenken und Ideen entwickeln. Zuhause am PC, Tablet oder Smartphone. Das Netz verbindet! In einer Videokonferenz (ZOOM) bekommen Sie Anregungen, die ggf. mit einer Beratung vertieft werden können.
Der Videotreff wird aufgezeichnet und als YouTube-Film zum Nachschauen bereitgestellt. Es ist auch möglich, per Telefon teilzunehmen.

Entlastung! Das Denken in Kooperationsräumen und Kirchenkreisen ermöglicht, dass nicht mehr jede*r (Kirchengemeinde, Pfarrer*in, immer dieselben Ehrenamtlichen) alles selbst machen muss. Das Konzept "Sorgende Gemeinde werden" geht noch einen großen Schritt weiter in diese Richtung und öffnet sich in das Dorf, die Kommune, die Region hinein. Auch hier gibt es Menschen und Institutionen, die sich für und mit Menschen aller Generationen engagieren.
Was passiert, wenn wir gemeinsam mit anderen Akteuren und den Menschen vor Ort eine Sorgekultur entwickeln, die sich an der Lebenswirklichkeit älterer Menschen orientiert?
Annegret Trübenbach-Klie beschreibt, wie die Evang. Kirche in Baden diesen Weg beschreitet und berichtet aus der Praxis:
Kirchliche Räume öffnen sich für das Miteinander der Generationen und schaffen so Räume für Begegnung. Menschen in der nachberuflichen Phase bringen sich nicht nur ein, sondern übernehmen Verantwortung, organisieren Bildungsangebote in der Region u.v.m.
„Größer denken“, „Verantwortung abgeben/teilen“, „Räume öffnen“ - sind die Zauberworte auf dem Weg zu einem Ort, in dem alle Generationen teilhaben können.

Gastgeberin: Annegret Zander, Theolog. Fachreferentin, Fachstelle Zweite Lebenshälfte im Referat Erwachsenenbildung, EKKW

Gast: Annegret Trübenbach-Klie, Landesstelle für Evangelische Erwachsenen- und Familienbildung, Bereiche Senioren- und Familienbildung, Evang. Kirche in Baden

Technikcheck am 19.09. zwischen 10:00 bis 12:00 Uhr
Ihr Zugang zu den Videotreffs für die Seniorenarbeit
https://zoom.us/j/159353675

Bitte achten Sie darauf, dass Kamera und Mikrofon an Ihrem Endgerät aktiviert sind.
Bitte achten Sie auf eine ruhige ungestörte Umgebung (Telefon leise stellen).
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und veröffentlicht. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden. Wenn Sie nicht namentlich erscheinen möchten, geben Sie beim Eintritt in den Videoraum einen Alias-Namen ein. Auch können Sie Ihre Kamera ausschalten.

Teilnahme per Telefon ist möglich.

Mobiltelefon-Einwahl
+496971049922, 159353675# Deutschland

Telefoneinwahl 069 7104 9922 Deutschland
Meeting-ID: 159 353 675

Veranstaltungsdatum:

Beginn: 20.09.2019, 09:45:00 Uhr
Ende: 20.09.2019, 11:00:00 Uhr

Kosten:

kostenlos

Adresse:

ZOOM-Konferenz

EKKW

Telefon / Fax / E-Mail:

Tel: 06181 96912 0
Fax:
E-Mail: annegret.zander@ekkw.de


Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden:

mehr »