Cookies erleichtern die Bereitstellung der Angebote und Funktionen dieser Internetseite.
Mit der weiteren Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies zu diesem Zweck verwenden.

Datenschutzerklärung | Hinweis schliessen

FACHSTELLE ZWEITE LEBENSHÄLFTE

im Referat Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck



Ohne Moos was los - Eine Einführung in geldloses Fundraising

NACHmachBAR

Sie lernen u.a. die Methode des geldlosen Spendensammelns kennen. In den Räumlichkeiten des ehemaligen evangelischen Pfarrhauses erfahren Sie, wie der gemeinnützige Verein „Miteinander-Füreinander-Ottrau e.V.“ dieses ohne eigene Ressourcen zu einer Begenungsstätte umgebaut hat. Trotz knapper öffentlicher Kassen, ist es möglich, große Schritte zu gehen. Gehen Sie mit!

Desweiteren stellt sich „Miteinander-Füreinander-Ottrau e.V.“ genauer vor - eine Nachbarschaftshilfe mit Fahrdiensten, Haus- und Gartenhilfen - und was immer am Ort gebraucht wird.
Ottrau (730 Einwohner), im äußersten Süden des Schwalm-Eder Kreis liegt im Einzugsgebiet der Markstadt Alsfeld. In der Gesamtgemeinde sind etwa 50 Vereine aktiv. Die evangelische Kirche steht vermutlich an der Stelle eines vor dem Jahr 800 anzunehmenden Bauwerks. Der heutige Bau entstand um 1200. Im Ort gibt es viele historische Fachwerkhäuser zu sehen. Deshalb ist ein Ortsrundgang samt Kirchenbesichtigung geplant.

Leitung:
Heinrich Ploch, Erster Vorsitzender, Miteinander-Füreinander Ottrau e.V., Andreas Wiesner, Fachstelle Zweite Lebenshälfte im Referat Erwachsenenbildung

Veranstaltungsdatum:

Beginn: 14.09.2018, 09:30:00 Uhr
Ende: 14.09.2018, 15:00:00 Uhr

Kosten:

10 € (einschl. Verpflegung)

Adresse:

Evangelisches Gemeindehaus
Breitenbacher Str. 2
Ottrau 34633

Telefon / Fax / E-Mail:

Tel: 06181 969120
Fax:
E-Mail: zweite.lebenshaelfte@ekkw.de

Alle Kategorien


Online-Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden:

mehr »